Willkommen in der Welt der gesunden Ernährung.
Mein Name ist Jonas Leunig und ich möchte dir den Start in ein gesünderes Leben so einfach wie möglich machen.
Ich freue mich, dass du auf meine Seite gestoßen bist. Ich unterstütze dich ganzheitlich und führe Schritt für Schritt zu einer gesünderen Ernährung und einem glücklicherem Ich. Egal wie weit dein Ziel von dir entfernt scheint: Zusammen schaffen wir das!
logot
Mach jetzt den ersten Schritt
Im stressigen Alltag essen wir oft unbewusst "zwischen Tür und Angel". Was und wie viel wir in uns hineinschieben, bemerken wir gar nicht wirklich. Mit meinem Ernährungsplaner kannst du 6 Monate lang jeden Tag deine Ernährung dokumentieren. Dadurch kannst du deine Fehler selber erkennen und beseitigen. Zusätzlich kannst du deine Mahlzeiten und deinen Einkaufszettel planen, dein Gewicht, deinen Körperfettanteil, deine Schritte, eventuelle Beschwerden, die für Sport verwendete Zeit und deine Trinkmenge dokumentieren.
q

Mein Blog:
  • 12. Dezember 2016 in Alle Beiträge

    Joghurt selbst machen

    Ich kann mich noch erinnern, dass in meiner Kindheit jeder aus meiner Familie eine Joghurt Maschine besaß. Damit wurde über Nacht…
  • 9. Dezember 2016 in Alle Beiträge

    Trinken ist wichtig

    Wasser ist lebensnotwendig. Wir Menschen bestehen zu durchschnittlich 65% aus Wasser. Sämtliche Stoffwechselvorgänge in unserem…
  • 28. September 2016 in Alle Beiträge

    Spaghetti di Mare

    Heute Mittag hab ich mir mal wieder etwas ganz leckeres gekocht und möchte hier das Rezept mit euch teilen. Und bevor Fragen aufkommen:…
  • 27. September 2016 in Alle Beiträge

    Bewusste Ernährung

    Wenn man sich bewusst ernährt und genügend bewegt braucht man normalerweise keine Diät zu machen. Allerdings passiert unsere…
  • 15. September 2016 in Alle Beiträge, Blog, Ernährung

    Pilze selber züchten

    Eines meiner beliebtesten Lebensmittel sind auf jeden Fall Pilze in allen möglichen Variationen. Nichts ist schöner, als im Herbst…
  • 11. April 2016 in Entspannung, Ernährung

    Müdigkeit kann dick machen

    Was hat dein Schlaf mit deiner Ernährung zu tun? Mehr als du denkst. Müdigkeit oder Erschöpfung wird oftmals mit Hunger verwechselt.…
  • 5. April 2016 in Alle Beiträge, Rezepte

    Vegan grillen

    Immer mehr Menschen entscheiden sich für eine vegane Ernährung. Auch wenn man wie ich nicht ganz auf Fleisch verzichten möchte,…
  • 27. Dezember 2015 in Alle Beiträge

    Kohlenhydrate spielen eine wichtige Rolle in unserer Ernährung. Auch beim Abnehmen können sie helfen. Bei Low Carb Diäten werden…
  • 7. Dezember 2015 in Ernährung, Rezepte

    Suppen können beim abnehmen helfen

    In der kalten Jahreszeit haben Suppen wieder ihre Hochsaison. Ich liebe es, mich nach einem kalten Tag mit einer leckeren Suppe…
Load more posts
Wasser ist das beste aller Getränke. Es enthält keine schädlichen Zusätze und löscht den Durst am besten. Da es keine Kalorien hat, macht es im Gegensatz zu Softdrinks auch nicht dick. Um sich gesund zu ernähren und fit zu sein, sollte ein Erwachsener mindestens 2 Liter pro Tag trinken. Hat man aber jahrelang nur süße Getränke zu sich genommen, kann es sein, dass einem reines Wasser am Anfang nicht schmeckt. Auch wenn man generell wenig Durst verspürt, kann es schwer sein, den täglichen Flüssigkeitsbedarf nur mit Wasser zu decken. Zum Glück gibt es aber viele Alternativen, die mehr Geschmack aufweisen und somit helfen können, mehr zu trinken.
Tee ist eine gute Alternative. Es gibt unzählige Sorten, sodass für jeden etwas dabei ist. Zum Frühstück eignet sich sehr gut ein grüner oder Matcha-Tee. Diese regen den Körper leicht an ohne aufzuregen.
Verträgt man kein Koffein oder möchte es nicht zu sich nehmen, bleiben immer noch viele andere Sorten über. Es müssen auch nicht immer gekaufte Teebeutel sein. Man kann sich seinen Tee auch ganz leicht selbst aufbrühen. Was mir gut schmeckt und gut tut, sind ein paar Scheiben Ingwer und Zitrone mit heißem Wasser übergossen. Nach 10 minütigem ziehen lassen, ist das gesunde Heißgetränk fertig.
Tee ist aber noch viel mehr als ein bloßes Getränk. Wie viele Lebensmittel, kann Tee auch helfen, Krankheiten / Beschwerden zu lindern. Fechel-Anis-Kümmel-Tee zum Beispiel beruhigt den Magen.
Wenn du lieber kalte Getränke zu dir nimmst, kannst du dir dein Lieblingsobst in Scheiben schneiden und über Nacht in einem Glas Wasser / in deiner Wasserflasche ziehen lassen. So bekommst du ein leckeres und natürliches Getränk.
drink-fruit-1554657_1920
annanas-1004251_1280

Ernährungs Blog

In meinem Blog findest du immer aktuelle Rezepte, Tipps & Tricks. Ich zeige dir wie du deine Ernährung ganz einfach gesünder gestalten kannst und dich dadurch fitter und gesünder fühlst.

Online Kurse

Du möchtest noch mehr über gesunde Ernährung erfahren? Dann bist du bei meinen Online-Kursen genau richtig. Um dir die Entscheidung zu erleichtern biete ich dir eine 100% Geld-zurück-Garantie bei Unzufriedenheit.

Persönliches Coaching

Du wünscht ein Coaching, dass zu 100% an dich angepasst ist? Kein Problem! Gerne coache ich dich auch privat per Telefon, E-Mail oder vor Ort.